Lehrgang mit Shihan Boll, 23-24.9

Einladung – alle willkommen (English)

Herbstseminar – 23.-24.09.17, WIEN

mit

shihan Bernhard Boll (5. Dan)
(Ki-Aikido – shin-shin-toitsu-do)


Ort: Diefenbachgasse 46, 1150 Vienna

(Garuda Warrior Academy)

Anreise: 2 Gehminuten von der U4 Meidling und U6 Längenfeldgasse und mit dem Bus (9A, 10A, 12A, 15A, 57A, 63A). Parken am Wochenende kostenlos.

Sa. 23.9
10-12 Aikido (Alle)
12-13 Aikido (Fortgeschrittene)
16-18 Aikido (Alle)
18-19 Aikido (Fortgeschrittene)

So. 24.9
9.30-10.30 Misogi (Alle)
Pause mit Snacks und Getränke
10.30-12.30 Aikido (Alle)
12.30-13.30 Aikido (Fortgeschrittene)
ab 14h Ausflug mit Essen

Gebühren:

Ganzes Seminar: 30€ / 40€ (Fortgeschrittene)
Nur Samstag oder Sonntag: €20 / €25 (Fortgeschrittene)

Ermäßigung für Studenten und auf Anfrage.

Info und Kontakt:

Schlafen im Dojo kann evtl. organisiert werden. Bitte anfragen.
Ryan Jepson, kiundaikido@gmail.com, +43(0)660 / 2390924

Advertisements

Aikido für junge Menschen (8-12)

Ab Oktober 2017 (Termin/Raum wird noch gesucht)

Aikido für junge Menschen… Die Kunst der Harmonie für Mädchen und Jungen zwischen 8-12 Jahre (ab 14 Jahre ist der Einstieg im erwachsenen Training möglich).

In spielerischem Miteinander entdecken und entwickeln die Kinder
ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Aikido bietet Kindern eine Fülle an Übungen zur Entwicklung ihres Selbstbewusstseins. Leistungsdruck, wie bei anderen Sportarten,
existiert beim Aikido wegen des fehlenden wettkämpferischen Aspekts nicht. Aikido bietet einen schönen inklusiven Rahmen wo selbstdisziplin und Persönlichkeit gleichzeitig gefördert werden. Im Aikidokurs lernen die TeilnehmerInnen sich selbst und ihre Umwelt bewusst wahrzunehmen, Gelassenheit und Körperbeherrschung, sowie verschiedene Aikido-Techniken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle willkommen.

Anmeldung: Anmeldungen bzw. Interessensbekundungen per Email an kiundaikido@gmail.com

Einstieg jederzeit möglich!

 

Weitere Information / More Information

Ryan Jepson  Tel. 06602390924

Sommer-News

Juli training jeden Donnerstag, 19.30-21.30 in der Ferstelgasse 3, 1090. Alle willkommen.

August Sommerpause, kein reguläres Training

Seminare im Sommer mit Doshu (z.B. in Kroatien, Deutschland)

September
– reguläres Training wieder ab dem 11.09.
– Schnuppern im September kostenlos
Herbstseminar in Wien (mit Bernhard Boll), 23.-24.09

Frühlingslehrgang – Hvala Sensei Zvokelj!

DE: Am vergangenen Wochenende (25.-26.3.17) fand das Frühlingsseminar des Dojo Ki Aikido Wien statt. 14 TeilnehmerInnen – sowohl AnfängerInnen als auch Fortgeschrittene – aus Wien und Ljubljana nahmen daran teil über zwei Tage im Dojo Ferstelgasse 3, 1090 (Physiointegrity). Danke an alle für Euer Kommen und Euere Bemühungen – es war eine sehr lehrreiche und intensive Schule für alle. Insbesonders möchten wir uns beim Sensei Zvokelj herzlich bedanken, der uns sein fundiertes Wissen und seine tiefen Erfahrungen mit Aikido so großzügig vermittelt hat. Anbei einige Impressionen.

EN: Ki Aikido Vienna hosted the Spring seminar with Sensei Zvokelj (Ljubljana) the past weekend, 25th-26th March. 14 participants – beginners and advanced students – from Vienna and Ljubljana came to practise and learn together over the two days in the Ferstelgasse 3 Dojo (Physiointegrity) in Vienna. Thanks to all for your effort in making the seminar thoroughly enriching and of course to Sensei Zvokelj for generously sharing with us his deep knowledge and experience of Aikido. Here are some impressions.

Fortschritt durch Aikido | Human Progress

Aikido ist eine KampfKunst, die im 20ten Jahrhundert von Morihei Ueshiba in Japan begründet wurde. „Ai-ki-do“ steht für Weg der Harmonie mit Ki. Diese Kunst der Friedfertigkeit und Erhaltung der Gesundheit kann in jedem Alter praktiziert werden! Alle über 14 Jahre sind herzlich eingeladen das Training kostenlos auszuprobieren (Dienstags oder Donnerstags). Das Dojo Ki Aikido Wien gehört zum Verband von Yoshigasaki Sensei.

Laufender ANFÄNGERKURS – Donnerstags, 18.15-19.30 (Probetraining kostenlos. Bitte um Anmeldung)

Training für Erwachsene:
Di. 19-21.00, VS Märzstr. 1140 – Alle
Do. 18.15-19.30, Ferstelgasse 3, 1090 – Anfänger
Do. 19.30-21.30, Ferstelgasse 3, 1090 – Ab 5. Kyu

Alle willkommen (ab 14 Jahre).

Anmeldung/Info: kiundaikido@gmail.com

Probetraining kostenfrei.

Wir unterstützen die Initiative „TuWas Pass!“ vom Verein Bewegungshunger. Menschen ohne Arbeit mit und ohne Pass können somit kostenfrei am Training teilnehmen.

 

Misogi – 6.1.17

Einladung zur Teilnahme am Neujahrsmisogi:
am Freitag, 6. Jänner treffen wir uns bei der Feuerwache am Steinhof, 1160 Wien um 07.30. Es folgen Atemübungen, stilles Gehen im Walde (ca. 30 min.), Kotodama und Misogi auf der Kreuzeichenwiese (mit oder ohne Bokken). Ende: gegen 09.15 (wieder bei der Feuerwache).

Die ganze Übung versteht sich als eine Art spiritueller „Reinigung“. Durch rhythmisch-harmonische körperliche Anstregung wird der Geist herausgefordert. Dadurch ist es möglich einen tieferen und klaren neuen Zustand zu erreichen.

Alle willkommen. Keine Kosten. Weitere Information im Flyer (unten)

Steinhof – Kreuzeichenwiese im Schottenwald (GPS:javascript:void(0) ).

Treffpunkt: Feuerwache am Steinhof (GPS:48.215526, 16.278030), BUS 46B / Parkplätze vorhanden

neujahrsmisogi2017

Anfängerkurs – ab Jänner 2017 (1090)

martina_joDojo Ferstelgasse 3, 1090 – Begrenzte Plätze – Gemischte Gruppe – ab 16 Jahre

Erster Termin: 5. Jänner, 18.15-19.30

Neue interessentInnen können im Jänner in der Anfängergruppe aufgenommen werden. Auskunft und Anmeldung per Email oder Telefon: kiundaikido@gmail.com (06602390924). Erwerbslosen / TuWas-Pass Besitzer willkommen.

Wie wird im Aikido trainiert?

Der Körper und Geist werden im Aikido gemeinsam trainiert. Nach dem Prinzip „der Geist führt den Körper“ stellt das „Ki“-Training (d.h. die Entwicklung von harmonischen und ausdrucksvollen mentalen und physischen Formen) ein wichtiger Teil des Programmes dar. Sie üben und entwickeln sich im Rahmen Ihrer Möglichkeiten – mit und nicht gegen – Ihren Körper. Einige Aspekte:

– Stehen, sitzen und Bewegung mit Ki
– Meditation, Atem, Gymnastik
– Koordination und Wahrnehmung
– Fallen und sich schützen
– Grundtechniken – Führen und sich führen lassen

The art of Aikido consists of developing beautiful and harmonious techniques which create a new reality from the situation of real dangers in the real world. This art will also help you to live your daily life, which is full of dangers, in the same way, meaning that Aikido is the art of living. – Doshu Yoshigasaki